© Müller

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Schwarme

Neue Verfassung für unsere Landeskirche

Fri, 03 Jan 2020 10:23:04 +0000 von KG Schwarme

Die neue Verfassung der Evangelisch-luhterischen Landeskirche Hannovers tritt 2020 in Kraft.
Als Rahmen für die Erfüllung unseres kirchlichen Auftrags müssen wir auf verlässliche, ausgewogene und transparente Weise unser Miteinander in der Kirche regeln. Die Verfassung formuliert dafür die Leitprinzipien. Diesen Auftrag kann sie nur dann erfüllen, wenn sie die Wirklichkeit kirchlichen Lebens abbildet. 50 Jahre nach Inkrafttreten der bestehenden Kirchenverfassung von 1965 hat ein von der Landessynode eingesetzter Sondierungsausschuss, in dem Mitglieder aller kirchenleitenden Organe vertreten waren, diese Frage überprüft und vorgeschlagen, die Verfassung umfassend zu revidieren. Entstanden ist daraus eine völlig neue Verfassung, die am 16. Mai 2019 von der Landessynode einstimmig beschlossen wurde.
Über 7.000 Personen haben die Online-Plattform kirchenverfassung2020.de aufgerufen, und über 400 Stellungnahmen sind dort eingegangen. Mitglieder des Verfassungsausschusses haben in den Kirchenkreisen und Einrichtungen über 70 Vorträge gehalten und Einwände und Anregungen aufgenommen. Im Frühjahr 2018 haben schließlich 150 Personen aus allen Regionen und Ebenen der Landeskirche in Loccum die Ergebnisse des Stellungnahmeverfahrens miteinander diskutiert. Mit Expertinnen und Experten aus Universitäten, der EKD, der VELKD und anderen staatlichen und gesellschaftlichen Bereichen wurden Einzelfragen erörtert. Vertreterinnen und Vertretern der evangelischen Jugend und die Gleichstellungsbeauftragte wurden angehört und die Erfahrungen und Überlegungen anderer Landeskirchen ausgewertet.

Hier können Sie den Text der neuen Verfassung einsehen: https://kirchenverfassung2020.de