Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde "Zum Guten Hirten"

1376056566.xs_thumb-

Konzert am 9.8. um 19Uhr mit dem Luchian-Quartett

Erleben Sie einen besonderen Abend mit Familie Luchian!

Prof. Romeo Luchian, seine Frau, Prof. Tatjana Luchian, und ihre Kinder Daniela und Mihaela geben ein Konzert mit Höhepunkten aus Klassik, Kirchenmusik und Folklore. Die Familie stammt aus Moldawien, wohnt mittlerweile in Rumänien und tourt derzeit im Kirchenkreis. Am 9.August werden sie zum ersten Mal in Schwarme zu Gast sein.

Neben Vater Romeo am Akkordeon und seiner Frau Tanja an der Violine wirken auch Tochter Daniela – die angehenden Medizinstudentin spielt Flöte, Querflöte und Panflöte – sowie ihre Schwester Michaela (Violine) mit. Die Musikstudentin hat bei einem renommierten internationalen Wettbewerb in Rumänien, der „Goldenen Lyra“, einen zweiten Preis in der Kategorie Geige gewonnen. Auch Sprössling David wird musikalisch erzogen. Der Siebenjährige spielt die Holzflöte. Und selbst der Jüngste der Luchians, Sohn Jacov, wirkt manchmal mit. Lassen sie sich dieses musikalisches Highlight in der Schwarmer Kirche nicht entgehen!

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Familie sind erwünscht.

Zur Einstimmung: Michaela Luchians Interpretation des „Csárdás“ von Vittorio Monti - 


1500368064.medium

Bild: Lucian/Bartsch

1376056566.xs_thumb-

Hauptkonfirmandenunterricht

Der Hauptkonfirmandenunterricht geht nach den Sommerferien am 9.August 2017 weiter zu gewohnter Zeit, mittwochs um 17Uhr.
Schöne Ferien!
1376056566.xs_thumb-

Vorkonfirmanden - Anmeldung

Für die Anmeldung zum Vorkonfirmandenutnerricht laden Sie bitte das unten stehende Formular herunter, füllen es aus und senden es an unser Gemeindebüro.
Anschließend erhalten Sie eine Einladung zum Elternabend, an dem wir weiteres besprechen. Die Anmeldefrist endet am 21.07.2017 (danach können keine Anmeldungen mehr aufgenommen werden).
Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien 2017 und wird immer dienstags Nachmittags stattfinden.
Bei Fragen rufen Sie uns gerne direkt an oder mailen Sie uns!
Dokument: Anmeldung_zum_Konfi... (PDF)
1376056566.xs_thumb-

„Viva la Reformation!“

Thesen, Trubel, Teufel, Tintenfässer und ganz großes Theater

Der Kirchenkreis Syke-Hoya lädt am 19. August zum Kirchenkreisfest ein: Pastoren aus der Region spielen in Vilsen selbstironisches Stück „Ein Fest für Luther“

Sollten Sie schon etwas vorhaben am Samstag, 19. August, dann sagen Sie es ab! Denn der Kirchenkreis Syke-Hoya lädt zu einem lustigen, lauten, lebendigen Fest anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums ein. Das Motto der Veranstaltung an und in der Vilser Cyriakus-Kirche: „Viva la Reformation!“, und der Höhepunkt wird die Aufführung eines eigens für das Fest geschriebenen Theaterstücks sein, in dem die Pastoren aus der Region auftreten.

Das Kirchenkreisfest beginnt am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen auf dem Kirchplatz, dazu gibt es Live-Musik von mehreren Akteuren unter der Regie von Kantor Dietrich Wimmer, ein interaktives Kinder-Spiel-Spaß-und Betreuungsprogramm des Kirchenkreisjugenddienstes, Bratwurst und Bier sowie Unterhaltung und Aktionen für jede Generation. Zeigen Sie beim Thesen-Wettnageln, wo der Hammer hängt! Entkommen Sie mit Witz und Geschick der Enge der „Wartburg“! Werfen Sie Tintenfässer auf den Teufel, der durch Luthers Studierzimmer tobt! 

Haben Sie Spaß, laden Sie sich mit selbstgebackenem Kuchen den Teller voll, lernen Sie Menschen aus anderen Kirchengemeinden kennen und genießen Sie die Atmosphäre auf einem der schönsten Kirchplätze in der Region, bis um 17 Uhr in der Vilser Kirche die Pastorengruppe „Luthers Erben“ unter der Regie von Peter Henze auftritt. Das knapp einstündige Stück „Ein Fest für Luther“ ist eine schnelle, moderne, selbstironische Inszenierung. In den Hauptrollen sind unter anderem zu sehen: Die Pastoren Thies und Tineke Jarecki aus Eystrup, Mareike Hinrichsen-Mohr aus Vilsen, Florian von Issendorff aus Bruchhausen, Meike Müller aus Schwarme, Ulrich Krause-Röhrs aus Leeste, Gudrun Müller aus Kirchweyhe, Timo Rucks aus Harpstedt, Anke Orths aus Syke, Berufsschulpastorin Johanna Schröder, Kirchenkreisjugendpastorin Anja von Issendorff, Altenheimseelsorger Lothar Dreyer, Fundraiser und Krankenhausseelsorger Albert Gerling-Jacobi, Superintendent Dr. Jörn-Michael Schröder, Kirchenkreis-Pressesprecherin Miriam Unger, der Kantor und Kirchenmusiker Dietrich Wimmer und ein prominenter Überraschungsgast. Schon allein für diese Besetzung lohnt sich ja wohl der Weg.

Mehr zum Programm und Informationen zum Ablauf folgen in den nächsten Wochen unter: www.kirchenkreis-syke-hoya.de

(Pressetext: Miriam Unger)

1494928010.medium_hor

Bild: Miriam Unger/Kirchenkreis Syke-Hoya

1376056566.xs_thumb-

Runder Tisch für Migranten und Flüchtlinge

Nächstes Treffen: Mittwoch, 9.August 2017, 19Uhr im Gemeindehaus in Schwarme (Verdener Str.1)

Um Flüchtlingen und Migranten das Ankommen in Deutschland zu erleichtern, ihnen zu helfen, sich in unserem Land zurecht zu finden und sich willkommen zu fühlen, haben viele Gemeinden einen "Runden Tisch" gegründet. Bei diesen Treffen wird die Arbeit der politischen und kirchlichen Gemeinden, der Institutionen und Vereine vor Ort koordiniert und Veranstaltungen gemeinsam geplant. Auch wir beteiligen uns gerne an dieser wichtigen Arbeit. Unter Leitung von Pastorin Müller und in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen, den Gemeinde Schwarme und Martfeld und dem Verein "Lebenswege begleiten e.V." laden wir herzlich ein und freuen uns über Ihr Engagement.

Mehr unter: http://www.asyl-lebenswege-begleiten.de/runde-tische/schwarme-martfeld